Man sollte mehr Geschichten erzaehlen, um Leute zu erreichen

Von Matylda Krzykowski verfasster Text zu unserer Arbeit - The Golden Age of Nothing. In der Rohfassung.

Am Tag der Verleihung kurzfristig abgesagte Ansprache für die Gewinner des Outstanding Artist Award 2016 zur Vienna Design Week

____

Ich kann mich gut daran erinnern wie ich mit meinen Eltern 1985 ca. 12 Stunden an der Grenze von Polen nach Deutschland stand, um meine Patentante in Bauzen zu besuchen. Das war das Jahr indem das Schengen abkommen zwischen 26 Laendern unterzeichnet wurde. Mittlerweile bin ich nicht mehr 3 sondern 33 und habe in Polen, Deutschland und Holland gewohnt. Zur Zeit lebe ich sogar zwischen England und der Schweiz. Letzteres Land hat leider noch nie zu Europa gehoeren wollen, das andere Land scheint sich gerade gegen Europa entschieden zu haben. 

 

Letzte Woche, waehrend des London Design Festival stattfand, hat Johanna Agerman Ross, die neue Kuratorin für Design des 21.Jahrhunderst am Victoria & Albert Museum, zu mir gesagt, dass sie keine andere Person kennt, die europaeischer ist als ich. Sie selbst ist Schwedin und lebt seit langer Zeit in London. Man muss sich nur die Designer ansehen, die an dem Londoner oder Wiener Design Festival teilnehmen, um zu wissen, dass wir beide wirklich keine Ausnahme bin. 

Kennen sie überhaupt jemanden, der ohne Bezuege zu anderen Laender aufgewachsen ist oder nicht in anderen Laendern arbeitet? 

Mir ist keiner und keine bekannt. 

Meine Generation und die Generation nach mir wird hoffentlich noch Europaeisch sein wollen. Darum freue ich mich, im Namen der Jury, die Architektengruppe Tab Collective aus Oesterreich als Gewinner des Outstanding Artist Awards zu verkuenden. Sie haben ein Buch gestaltet, das 19 fiktive Gesichten erzaehlt, die auf die aktuellen Geschehnisse in den Ländern auf unserem Kontinent reagiert, Geschichten, die Europa herausfordern: The Golden Age of Nothing - oder Die Goldene Zeit des Nichts. Diese Arbeit ist richtungsweisend und aktuell und dadurch bedeutend. 

Matylda Krzykowski, Kuratorin, Jury Mitglied und überzeugte Europäerin 

 

Website

Finally we managed to upload the website. It is still not finished, but now you folks get more too see than just one animation!

Enjoy!

VIENNA DESIGN WEEK

After receiving the Prize for the book yesterday, our project is on display at the the Design Week. You have the chance to see the exhibition until the 9th of October.

Hope to see you there! 

Bildschirmfoto 2016-11-04 um 17.53.12.png

 

 

outstanding artist award 2016

We are proud to receive the outstanding artist award for experimental design for our project The Golden Age of Nothing. The Prize was curated by the VIENNA DESIGN WEEK and the Bundeskanzleramt Österreich. 

Thanks to the Jury for choosing our Project.